Lebensmotto

Was man nicht mehr ändern kann: Nimm’s an!

„Bei einem unglücklichen Ereignis, welches bereits eingetreten, also nicht mehr zu ändern ist, soll man sich nicht einmal den Gedanken, dass dem anders sein könnte, erlauben: Denn gerade er steigert den Schmerz ins Unerträgliche, so dass man damit zum Selbstquäler wird.“

(Schopenhauer 1788 – 1860)

Hieraus folgt der Rat

Was man ändern muss und kann: Pack’s an!

„Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt.“

(Lao-Tse 4.-5. Jh. v. Chr.)

Bereits seit Jahren habe ich mein Leben nach diesem Motto ausgerichtet. Und ich versuche, diese Lebensregel an meine Mandanten weiterzugeben.

Zwangsvollstreckung
Erbrecht
Verkehrsrecht
Scheidungsrecht
Ehe- und Familienrecht